Hexentopf
Heißer Hexentopf Rezept
3. Oktober 2014
Zeige alle

Krasse Halloween Rezepte: Leckereien für eure Party

Halloween Rezepte
Krasse Halloween Rezepte: Leckereien für eure Party

Zu einer Halloween-Party gehören neben den Getränken auch eine kleine Snacks dazu. Diese Snacks sollte man idealerweise direkt von der Hand in den Mund genießen können. Nachfolgend einmal ein paar Halloween Rezepte, die Ihre Gäste begeistern werden.

Abgehackte Finger in zwei Varianten – Klassiker der Halloween Rezepte

Die herzhafte Variante

Für 12 Portionen benötigen Sie 6 Wienerwürstchen vom Metzger oder aus dem Glas. Zusätzlich werden noch Ketchup und einige geschälte Mandeln gebraucht. Als Erstes brechen Sie die Würstchen in der Mitte auseinander. An der geschlossenen Stelle schneiden Sie mit einem Messer einen kleinen Ritz hinein. In diesen Ritz stecken Sie die geschälte Mandel als Fingernagel. Ungefähr in der Mitte der Würstchen ritzen Sie die Haut mit einem scharfen Messer an. Dies symbolisiert die Gelenke. Jetzt können sie die abgehackten Finger auf einer Platte servieren. Gießen Sie dazu noch auf die Enden ausreichend Ketchup. Dies wirkt wie frisches Blut. Guten Appetit.

Die süße Variante

Diese Variante erfordert zwar etwas mehr Aufwand als die abgehackten Finger aus Würstchen. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen und wird bei Ihren Gästen sicherlich gut ankommen.

Sie benötigen für ein Backblech der fiesen Finger 125 Gramm Zucker, 250 Gramm Butter oder Margarine, 1 Prise Salz, 500 Gramm Mehl, 1 Packung abgeriebene Zitronenschale, 1 Eigelb, halbe geschälte Mandeln und etwas schwarzen Kaffee.

Verkneten sie nun alle Zutaten ausser dem Eigelb, den Mandeln und dem Kaffee zu einem Mürbeteig. Den fertigen Teig wickeln Sie in eine Frischhaltefolie und kühlen ihn mindestens 2 Stunden im Kühlschrank. Anschließend formen Sie aus dem Teig Finger. Ritzen Sie mit einem Messer Hautfalten ein und setzen die halbierten und geschälten Mandeln als Fingernägel vorne an die Spitze. Das eigelb verrühren Sie mit dem schwarzen Kaffee und bepinseln damit komplett die Finger. Jetzt werden die fiesen Finger bei 180 Grad für 15 – 20 Minuten gebacken.

Halloween Rezepte

Und noch ein leckerer Snack für die Liste der Halloween Rezepte

Mumien aus Würstchen und Teig

An Teigzutaten benötigen Sie für die Mumien 500 Gramm Mehl, einen halben Würfel Hefe, 1 Prise Zucker, 1 Teelöffel Salz, 2 Esslöffel Olivenöl, 300 ml lauwarmes Wasser.

Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und drücken in die Mitte eine Mulde. Die Hefe geben Sie mit dem Zucker in ein Schälchen und rühren sie mit etwas Wasser an. Diese Masse geben sie nun in die Mehlmulde. Anschließend geben sie noch das Salz, das Öl und das restliche Wasser dazu. Verarbeiten Sie alle Zutaten zu einem Hefeteig. Eventuell müssen Sie noch etwas Wasser dazugeben. Der Teig sollte weich, aber nicht klebend sein. Wenn der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchgeknetet wurde, muss er an einem warmen Ort in der Schüssel rund 30 Minuten gehen. Der Teig sollte sein Volumen sichtbar vergrößert haben.

Während der Teig geht, legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und heizen den Backofen auf 200 Grad vor. Wenn der Teig genug gegangen ist, dann kneten Sie ihn nochmals gut durch. Jetzt rollen Sie ihn auf einer bemehlten Fläche dünn aus und schneiden ihn mit einem Pizzaschneider in dünne Streifen. Diese Teigstreifen wickeln Sie dann von oben nach unten um die Würstchen. Es darf ruhig noch etwas von den Würstchen rausschauen. An der oberen Seite lassen Sie zwischen zwei Teigstreifen einen Schlitz für die Augen. Die so hergestellten Mumien werden nun auf das Backblech gelegt und für 10 – 15 Minuten gebacken. Der Teig sollte nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß bei der Halloween-Party.

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.