Trick ‚r‘ Treat

Trick ‚r‘ Treat ist ein relativ unbekannter Halloween-Episodenfilm aus dem Jahre 2009, der mit sehr viel Liebe zum Detail und manchmal auch mit einem Hang zum Skurilen die bekanntesten Legenden der Nacht auf Allerheiligen darstellt. Doch trotz seiner witzigen Seite bleibt der Film zum Teil sehr blutig und ist definitiv nicht für einen gemeinsamen Familienabend geeignet. Wer jedoch über 18 Jahre alt ist und schwarzen Humor mag, kann hier getrost einschalten, denn es Trick ‚r‘ Treat ist mal etwas anderes als eine stumpfe Aneinanderreihung von Gewaltszenen.

In der Halloweennacht wollen einige Jugendliche einer Aussenseiterin einen Streich spielen und begeben sich mit ihr an einen Unglücksort, an dem es spuken soll, während der Rektor der Grundschule vergiftete Süßigkeiten verteilt. Zur gleichen Zeit suchen ein paar junge Frauen nach Dates für ihre Party im Wald, die ein wenig anders verläuft, als die Jungs sich das erhofft haben. Und über allem wacht der Kürbisgeist Samhain, der dafür sorgt, dass die Traditionen von Halloween eingehalten werden. Und damit ist es ihm verdammt ernst.

Die verschiedenen Handlungsstränge laufen zum Teil ineinander und zur gleichen Zeit ab, was jedoch den Filmgenuss nicht schmälert. Wer Halloween und schräge Horror-Geschichten mag, dem wird Trick ‚r‘ Treat auf jeden Fall zusagen. In diesem Sinne: Süßes, sonst gibts Saures.

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.